Produkthaftpflichtversicherung

In Deutschland gilt das Produkthaftungsgesetz. In diesem Gesetz ist eine verschuldensunabhängige Haftung für fehlerhafte Produkte und die aufgrund dieser entstehenden Schäden vorgesehen. Durch diese "Gefährdungshaftung" bürgt der Hersteller eines Produktes für alle Personen- und Sachschäden. Der Begriff "Hersteller" ist im Produkthaftungsgesetz leider weit gefasst. Daher ist eine Produkthaftpflichtversicherung für viele Unternehmer in der Kette der Warenherstellung und Warenlieferung eine notwendige und sinnvolle Absicherung. 

Hersteller im Sinne des Produkthaftungsgesetzes...

Als Hersteller werden gesetzlich alle Zulieferer, Lieferanten und Endprodukthersteller eingestuft, aber auch Unternehmer, die sich als Hersteller ausgeben, und Importeure, die ein Produkt in die Europäische Union einführen. Nur eine präzise ausgewählte Produkthaftpflichtversicherung kann im Ernstfall vor hohen Kosten im Rahmen von Schadensersatzansprüchen schützen.

Kommen Sie hierzu gern auf uns zu, wir beraten Sie gern.

Unser Tipp

Durch unsere für Sie verhandelten Rahmenverträge profitieren Sie von Rabattierungsmöglichkeiten Ihres bestehenden Vertrages.

Sprechen Sie uns an und lassen uns prüfen, ob auch Sie die Voraussetzungen hierfür erfüllen.